DAV

Anwaltsblatt

Das Anwaltsblatt ist die Fachzeitschrift für selbständige Rechtsanwälte, Mitglieder des Deutschen Anwaltvereins:
 
Journalistisch geführte, wissenschaftlich orientierte Fachzeitschrift mit höchstem Anspruch an fachlich herausragende redaktionelle Inhalte.

Autorenzeitschrift mit Dialogangebot für die Leser.

Renommierte Fachautoren: Anwälte, Professoren, Richter, Staatsanwälte, Ministerialbeamte sowie Redakteure und Journalisten von Handelsblatt, FAZ, Süddeutscher Zeitung, FTD und dem SPIEGEL schreiben für das Anwaltsblatt.

Das Anwaltsblatt gibt Orientierung und liefert systematisch aufbereitet umfassende Hintergrundinformationen über aktuelle Entwicklungen in allen Rechtsgebieten, zu Anwaltshaftung, Anwaltsvergütung sowie zum Anwaltsmarkt.

Das Anwaltsblatt erscheint mit einer IVW-geprüften Auflage von ~ 70.000 verbreiteten Exemplaren, 1% der Auflage wird im Ausland vertrieben.

Wir veröffentlichen hier Beiträge aus dem Anwaltsblatt, die die Arbeitsgemeinschaft oder das Ausländer- und Asylrecht betreffen.

Suche in ANA-ZAR

Veranstaltungen

6. April 2019: Berufungszulassungsrecht (Mannheim)
16. Mai 2019: Europas Außengrenzen - Menschenrechtliches Niemandsland? (DAT - Leipzig)*
17. Mai 2019: AnkER-Zentren: Rechtsfreie Räume im Rechtsstaat (DAT - Leipzig)**
17. Mai 2019: Frauen auf der Flucht - Angekommen im Rechtsstaat (DAT - Leipzig)***
15. Juni 2019: Beschwerde an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Berlin)
14. September 2019: Berufungszulassungsrecht (Kassel)

*Veranstaltung des Menschenrechtsausschusses
** gemeinsam mit dem Migrationsrechtsausschuss
*** gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwältinnen

Außerdem in Planung:

Mai 2019: Rückführungsrichtlinie (Erfurt)
September/Oktober/November 2019: Verfassungsbeschwerde (Frankfurt/Main)
November 2019: Arbeitsmigration (Berlin)
November/Dezember 2019: Aufenthaltsverfestigung (Köln)