Aktuell

Deutscher Anwaltstag 2019 in Leipzig

Migration bleibt auch 2019 ein beherrschendes Thema in der deutschen Öffentlichkeit. Die Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht bietet auf dem deutschen Anwaltstag am 17. Mai 2019 gleich zwei Veranstaltungen zu diesem Thema an: Sind AnkER-Zentrum rechtsfreie Räume im Rechtsstaat? Dies untersuchen mehrere Rechtsanwältinnen in einer mit dem Migrationsrechtsausschuss geplanten Veranstaltung. Spezifische Probleme finden Frauen auf der Flucht vor. Ob diese im Rechtsstaat angekommen sind, untersucht die Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Anwältinnen. Und noch ein Migrationsthema beleuchtet der Menschenrechtsausschuss des DAV zuvor am 16. Mai 2019: Sind Europas Außengrenzen menschenrechtliches Niemandsland?

Programm

 

 

Arbeitsgemeinschaft

Arbeitsgemeinschaft

Suche in ANA-ZAR

Veranstaltungen

6. April 2019: Berufungszulassungsrecht (Mannheim)
16. Mai 2019: Europas Außengrenzen - Menschenrechtliches Niemandsland? (DAT - Leipzig)*
17. Mai 2019: AnkER-Zentren: Rechtsfreie Räume im Rechtsstaat (DAT - Leipzig)**
17. Mai 2019: Frauen auf der Flucht - Angekommen im Rechtsstaat (DAT - Leipzig)***
15. Juni 2019: Beschwerde an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Berlin)
14. September 2019: Berufungszulassungsrecht (Kassel)

*Veranstaltung des Menschenrechtsausschusses
** gemeinsam mit dem Migrationsrechtsausschuss
*** gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwältinnen

Außerdem in Planung:

Mai 2019: Rückführungsrichtlinie (Erfurt)
September/Oktober/November 2019: Verfassungsbeschwerde (Frankfurt/Main)
November 2019: Arbeitsmigration (Berlin)
November/Dezember 2019: Aufenthaltsverfestigung (Köln)