Arbeitsgemeinschaft

  • 21.03.2018

    Forum

    Das Forum der Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht steht ausschließlich Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft offen.  Mitgliedsanträge finden Sie unter Mitgliedschaft. Nach Beitritt zur Arbeitsgemeinschaft erhalten Sie die Zugangsberechtigung zum Forum sowie mit gleichem Username und Passwort zu den internen passwortgeschützten Dokumenten der Webseite der Arbeitsgemeinschaft. Im Forum können Sie sich mit anderen Mitgliedern über aktuelle rechtliche und rechtspolitische Fragen zum Migrationsrecht austauschen.

    Die Anleitung benötigen Sie auch, wenn Sie sich erstmals für den internen Bereich (passwortgeschützte Dokumente, ANA-Dokumente, Fortbildungsskripte) registrieren wollen oder Ihr Passwort vergessen haben (Teil D. der Anleitung).

    Bitte benutzen Sie beim erstmaligen Registrierungsvorgang Ihre beim DAV hinterlegte E-Mail-Anschrift. Ihre hinterlegten Daten können Sie auf der DAV-Online-Plattform selbst kontrollieren bzw. ändern.

  • 01.07.2019

    Geschäftsführender Ausschuss

    Auf dieser Seite veröffentlichen wir Informationen über die Arbeit im DAV zum Migrationsrecht. Wie bisher stellen wir die Protokolle der Mitgliederversammlungen der Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht, Stellungnahmen des Ausschusses Asyl- und AuslR, Pressemitteilungen des DAV und andere interessante Dokumente zur Verfügung und weisen auf aktuelle Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft hin. Einige Dokumente sind allerdings nur für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft zugänglich.

  • 18.01.2020

    Intern

    Hinweise für den Zugang zu internen Dokumenten.

  • 20.10.2016

    Mitgliedschaft
  • 19.06.2015

    Presse

    Zum Weltflüchtlingstag am 20.06.2015: Zusammen mit acht Verbänden-, Flüchtlings- und Juristenorganisationen fordert der DAV die freie Wahl des Zufluchtslandes für Flüchtlinge. Das Dublin-System ist gescheitert. Deswegen ist ein Umdenken in der Politik erforderlich. Nationale Egoismen in der Flüchtlingspolitik müssen ein Ende haben. Flüchtlinge sollen frei wählen dürfen, wo sie Schutz suchen. Mithilfe eines Europäischen Ausgleichsfonds können Staaten bei der Aufnahme von Flüchtlingen unterstützt werden.

    Pressemitteilung vom 19.06.2015

    Positionspapier vom 19.06.2015

    Siehe auch:

    Artikel bei Anwaltauskunft: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

    Stellungnahme des Gesetzgungsauschuss: Anpassungsbedarf

  • 20.10.2016

    Über uns

    Die Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht im Deutschen Anwaltverein ist der Zusammenschluss von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in Deutschland, deren besonderes Interesse dem Migrationsrecht gilt. Wir haben uns zusammengefunden, um Migrantinnen und Migranten angemessen und, ihrer besonderen Situation entsprechend, kraftvoll zu vertreten. Wir arbeiten täglich für eine Verbesserung der Rechte von Migrantinnen und Migranten. Fairer und offener Umgang mit "Fremden" ist ein sichtbares Zeichen einer aufgeklärten, zivilisierten Gesellschaft. Schutz vor Diskriminierung muss gesetzlich verankert sein und engagiert durchgesetzt werden. Dies liegt im ureigenen Interesse unseres Gemeinwesens. Eine freie Gesellschaft kann nicht existieren, wenn in ihr Gruppen von Menschen leben, die auf Dauer mit weniger Rechten ausgestattet sind. Die Interessen unserer Mandantinnen und Mandanten auf faire und rechtstaatliche Behandlung sind damit deckungsgleich mit den Interessen der Gesellschaft, in der wir alle leben. Das gilt gleichermaßen z. B. für den Schutz der Geflüchteten, für die Verwirklichung des Menschenrechts auf Familieneinheit oder die Migration, die unserer älter werdenden Gesellschaft dringend benötigte Arbeitskräfte verschafft.

  • 17.03.2020

    Veranstaltungen

    28. Мärz 2020: Beschäftigung bei Gestattung und Duldung (Kassel) - FINDET NICHT STATT
    12. September 2020: Update Staatsangehörigkeitsrecht (Mannheim)